Facharzt für ästhetische plastische rekonstruktive Chirurgie, Dr. Rene Kaplan-Zulkowski

FALTENBEHANDLUNG / GESICHTS­MODELLIERUNG

straffes faltenloses Gesicht durch ästhetische plastische Chirurgie

Speziell im Bereich der Faltenbehandlung ist es mir persönlich besonders wichtig, dass sämtliche Eingriffe ein ästhetisches und natürliches Erscheinungsbild ergeben. Aufgrund meines ästhetischen Empfindens, meiner fachlichen Ausbildung und langjährigen Erfahrung kann ich Ihnen ein bestmögliches und ausführliches Beratungsgespräch zum, für Ihre Wünsche, geeigneten Verfahren anbieten.

Als kleine Maßnahmen für den Erhalt und die Wiederherstellung eines jugendlichen und attraktiven Gesichtes sind Injektionsbehandlungen (Einspritzungen) und Laserbehandlungen nicht mehr wegzudenken. Die Behandlungen dienen der Reduzierung von kleineren Fältchen bis hin zu Mimik-Falten wie

und können auch für die Gesichtsmodellierung verwendet werden.

INJEKTIONSBEHANDLUNGEN (Einspritzungen)

Vor allem Korrekturen von mimischen Falten (Stirnfalten, Zornesfalten, Krähenfüße) erfolgen durch Injektionen. Um Falten zu unterfüttern oder zu heben werden mit einer sehr feinen Nadel natürliche Substanzen direkt in die Falten bzw. entsprechenden Muskeln (Muskelgruppen) eingespritzt. Injektionsbehandlungen haben aber auch Ihre Grenzen. Für tiefe Wangenfalten oder ein erschlafftes Halsgewebe ist ein Facelift (Minilift) die bessere Methode. Volumen alleine strafft die Haut nicht immer ausreichend. Dennoch lassen sich mit Injektionsbehandlungen erstaunliche Ergebnisse erzielen.

Wie erfolgt die Stirnfaltenbehandlung?

Botox wird mit einer sehr feinen Nadel direkt in die Stirnmuskulatur injiziert. Die Stirnfaltenbehandlung ist ein sehr diffiziles Gebiet. Hier kann sehr viel falsch gemacht werden. Lassen Sie eine Stirnfaltenkorrektur ausschließlich von einem Facharzt für plastische Chirurgie mit entsprechender fachlichen Qualifikation und Erfahrung durchführen.

Wie erfolgt die Zornesfaltenbehandlung?

Um die Muskelgruppen, die die Brauen nach innen ziehen ruhig zu stellen, wird mit einer sehr feinen Nadel Botox in die Muskelgruppe injiziert. Der Effekt beruht auf einer Inaktivierung des Muskeln. Dieser wird so für ca ½ Jahr ruhiggestellt und die Zornesfalte wird geglättet.Üblicherweise beobachtet man einen Wirkungseintritt nach drei Tagen und eine deutliche Faltenreduzierung nach ein bis zwei Wochen. Ist die Zornesfalte schon sehr tief ausgeprägt, erfolgt zusätzlich eine Unterfüllung mit Hyaluronsäure.

ABLATIVE LASERBEHANDLUNG / LASERTHERAPIE

Faltenbildungen im Gesicht sind ein typisches Merkmal des Älterwerdens. Aus diesem Grund sind sie auch besonders unbeliebt. Kleinere Falten in Mund- und Kinnbereich lassen sich durch eine ablative Lasertherapie erheblich reduzieren. Dabei werden feine Falten mit einem CO2-Laser geglättet. Diese Behandlung wird in Lokalanästhesie durchgeführt. Die behandelten Regionen können nach 1 Woche überschminkt werden und der Patient ist wieder gesellschaftsfähig.

Worauf muss bei einer Faltenbehandlungen geachtet werden?

Die Laser-, Botox- und Fillerbehandlungen werden in meiner Ordination grundsätzlich in örtlicher Betäubung durchgeführt und sind sehr schmerzarm. Nach der Behandlung wird das Auflegen von Eisbeuteln empfohlen. Patienten sind sofort nach dem Eingriff (bzw. bei der Lasertherapie nach wenigen Tagen) wieder gesellschaftsfähig. Ansonsten gibt es keinerlei Einschränkungen.

Welche Risiken können bei einer Faltenkorrektur auftreten?

Wie überall in der Medizin kann für bestimmte Erfolge keine Garantie abgegeben werden. Bei fachkundig durchgeführten Injektionen sind nur in seltensten Fällen Komplikationen zu erwarten. Ich empfehle Ihnen dringend auch im Bereich der Faltenkorrektur auf die fachliche Qualifikation (plastische, ästhetische und rekonstruktive Chirurgie) und entsprechende Erfahrung des durchführenden Arztes zu achten. Trotz aller Sorgfalt können in seltenen Fällen Nebenwirkungen wie Hautreizungen oder Rötungen an der Injektionsstelle, kleinere Blutergüsse oder Schwellungen auftreten. Diese bilden sich normalerweise innerhalb weniger Tage von selbst zurück. Ich informiere Sie gerne in einem persönlichen Gespräch ausführlich über mögliche Gefahren.

Bei von mir durchgeführten plastisch-, ästhetisch-chirurgischen Eingriffen haben Sie die Garantie und Sicherheit, dass ich Sie auf dem gesamten Weg persönlich betreue. Ich stehe Ihnen vom ersten Beratungsgespräch bis zum Abschluss der Therapie natürlich für alle Fragen zur Verfügung.

Sie benötigen weitere Informationen zur Faltenkorrektur / Faltenbehandlung oder wünschen ein persönliches Beratungs- und Aufklärungsgespräch? Dann rufen Sie mich an unter Telefon +43 (0)650 / 900 100 8 oder senden Sie ein Email an kaplan.rene@gmail.com.

Ich nehme mir gerne Zeit für Sie!

an den Seitenanfang  Seitenanfang